Sie befinden sich hier:

Facto AG

21. November 2017 |

Die Facto Financial Services AG ist ein Dienstleister aus München, der Kunden bei der Rückabwicklung von Lebensversicherungen unterstützt.

Michael Lotspeich ist Mitinitiator und stellt Facto im Netz wie folgt vor: "Die Versicherungen haben lange Jahre mit dem Geld der Kunden arbeiten dürfen. Die Nutzungsentschädigung bleibt den Kunden in aller Regel verwehrt, wenn sie ihre Ansprüche nicht nachweisen können!" Dazu erstellt Facto - ebenfalls kostenlos - ein aufwendiges Gutachten, das den individuellen Anspruch finanzmathematisch berechnet. Kosten entstehen angeblich erst, wenn das Verfahren nach Vorprüfung und Vorlage einer Erfolg versprechenden Berechnung an einen im Versicherungsrecht erfahrenen Rechtsanwalt übergeben wird. Dann entstehende Kosten werden in der Regel von der Rechtsschutzversicherung übernommen. Facto selbst finanziert sich durch ein Erfolgshonorar, das ausschließlich im Erfolgsfall fällig wird.

2000 Berater im Netzwerk der Facto AG

Dabei setzt die  Facto Financial Services AG auf ein breites Netzwerk mit Juristen, Versicherungsexperten und spezialisierten Fachleuten. Durch die Unternehmensgröße ist es möglich, eingehende Verträge zeitnah zu prüfen und gegebenenfalls eine Klage zu empfehlen. Laut Homepage-Aussagen sind 2000 Berater für Facto bundesweit bundesweit aktiv und helfen bei der Organisation der Rückabwicklung.

 

Pflichtangaben:

 

FACTO Financial Services AG
Highlight Tower I
Mies-van-der-Rohe-Straße 6
80807 München

Tel.: +49 89 954 286 700
E-Mail: service@facto.ag

Vorstand: Fabian Keller (Vorsitzender), Dr.-Ing. Guido Koch, Michael Lotspeich
Aufsichtsratsvorsitzender: Jochen Schöller, Rechtsanwalt
Sitz der Gesellschaft: München
Registergericht: Amtsgericht München
Handelsregister: HRB 234 309
Hauptniederlassung:
Highlight Tower I
Mies-van-der-Rohe-Straße 6
80807 München
USt-IdNr.: DE303993278