Sie befinden sich hier:
Startseite Kanzleien Kanzlei Sommerberg LLP Olaf Hasselbruch

Olaf Hasselbruch

Rechtsanwalt  Hasselbruch ist mit der Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen für Anleger in geschlossene Fonds und sonstiger Risiko-Finanzanlagen befasst. Dazu zählen Schiffsfonds, Immobilienfonds, Private-Equity-Fonds und weitere Fonds, aber auch Aktien und Wertpapiere wie Schuldverschreibungen und Genussrechte.

Herr Rechtsanwalt Hasselbruch widmet sich neben der kompetenten Vertretung geschädigter Kapitalanleger vor allem der Durchsetzung der Rechte von Minderheitsaktionären. Seit mittlerweile über zehn Jahren vertritt Rechtsanwalt Hasselbruch betroffene Anteilsinhaber in aktienrechtlichen Spruchverfahren. In dieser speziellen Disziplin des Gesellschaftsrechts gehört er zu den führenden Interessensvertretern für die Durchsetzung verbesserter Kompensationsleistungen als Ausgleich für Rechtsbeeinträchtigungen bei gesellschaftsrechtlichen Strukturmaßnahmen (Sondersituationen wie Squeeze-out, Verschmelzung oder Beherrschung).

Herr Hasselbruch konnte im Rahmen seiner Rechtsvertretung Barabfindungs-Nachzahlungen (Entschädigungsleistungen für die Rechtsbeeinträchtigungen) zugunsten von Kleinaktionären in einer Größenordnung von mehr als 400 Millionen Euro erwirken.

Schwerpunkte

  • Vertragsrecht
  • Bank- und Kapitalmarktrecht