Sie befinden sich hier:
Startseite Content Kreditkartenbetrug durch „Ebay Kleinanzeigen Liefersevice“

Kreditkartenbetrug durch „Ebay Kleinanzeigen Liefersevice“

 

Der von Ebay Kleinanzeigen bereit gestellte Service „Sicher bezahlen“ sollte den Schutz von Käufern und Verkäufern erhöhen. Schnell fanden kriminelle jedoch einen Weg, den Service zu fingieren, um an die Kreditkarteninformation der Verkäufer zu gelangen. Dazu schlagen die Betrüger einen Ebay Kleinanzeigen Lieferservice vor, der diese Information angeblich bräuchte.

Dieser Lieferservice wird jedoch gar nicht von Ebay Kleinanzeigen angeboten.

 

Die Betrüger erfragen dann die Handynummer und schicken per SMS oder Messenger einen Link über den der Ebay Lieferservice abgewickelt werden soll. Der Link täuscht dann die „Sicher bezahlen“ Funktion vor, für die der Verkäufer seine Kredikarteninformationen angeben soll.

Diese Seiten sind jedoch Fakes und man sollte die Links im Idealfall gar nicht erst öffnen!

 

Was zu tun ist, wenn man auf den Betrug hereingefallen ist erklärt Verbraucherschutz.tv in einem ausführlichen Kommentar.