Sie befinden sich hier:
Startseite Aktuelles Kostenlose Informationsveranstaltungen zum Darlehenswiderruf

Kostenlose Informationsveranstaltungen zum Darlehenswiderruf

08. Januar 2016 |

Zum 21. März 2016 dürfte ein neues Gesetz verabschiedet werden, das das "Aus" für den Widerrufsjoker bedeutet und damit verhindert, dass Millionen von Darlehensnehmern Verträge widerrufen können, die auf Bais falscher Widerrufsbelehrungen eigentlich "ewig" widerrufbar sind.

Mit dem "Widerrufsjoker" soll nun spätestens zum 21. Juni 2016 Schluss sein. Spätestens drei Monate nach der endgültigen Abstimmung über ein neues Gesetz, mit dem offiziell lediglich Vorgaben der neuen Wohnimmobilienkreditrichtlinie der Europäischen Union umgesetzt werden sollen, sollen auch so genannte Altverträge, also Verträge, die nach November 2002 abgeschlossen werden, auch den neuen Regeln für Wohnimmobilienkredite unterliegen und nicht mehr widerrufbar sein, auch wenn die Belehrungen falsch sind.

Viele Anwälte denken: "Der Gesetzgeber erweist mit diesem eigenmächtigen Einbeziehen der Altverträge einer verbraucherfreundlichen Umsetzung dieser Richtlinie einen Bärendienst, von der nur eine Seite profitiert: Die Banken, die durch den Totalausfall des Widerrufsjokers Milliarden sparen und daher ihren mächtigen Einfluss auf Gremien und Politiker erfolgreich genutzt haben."

Die Rechtsanwälte der Arbeitsgruppe "jetzt-widerrufen.de" organisieren deutschlandweit Informationsveranstaltungen zum Thema Widerruf.
 

Hier eine Liste aller Veranstaltungen:

12.1.2016 - 19:00 Uhr
Rostock
Kälberer

13.1.2016 - 19:00 Uhr
Bielefeld
mzs

13.1.2016 - 19:00 Uhr
Dresden
Gründig

15.1.2016 - 16:00 Uhr
Bautzen
Reime

16.1.2016 - 19:00 Uhr
Zwickau
Gründig

18.1.2016 - 19:00 Uhr
Duisburg
mzs

18.1.2016 - 19:00 Uhr
München
Kreutzer

19.1.2016 - 19:00 Uhr
Chemnitz
Gründig

20.1.2016 - 18:30 Uhr
Wiesbaden
Cäsar-Preller

20.1.2016 - 19:00 Uhr
Bad Nauheim
Berlinghoff

20.1.2016 - 19:00 Uhr
Münster
mzs

22.1.2016 - 16:00 Uhr
Bautzen
Reime

23.1.2016 - 10:00 Uhr
Dresden
Gründig

23.1.2016 - 19:00 Uhr
Esslingen
akh-h

25.1.2016 - 19:00 Uhr
Hannover
mzs

26.1.2016 - 19:00 Uhr
Kassel
Zinke

26.1.2016 - 19:00 Uhr
Kassel
mzs

26.1.2016 - 19:00 Uhr
Flensburg
Kälberer

27.1.2016 - 18:00 Uhr
Siegburg
goeddecke

27.1.2016 - 19:00 Uhr
Wuppertal
mzs

27.1.2016 - 19:00 Uhr
Zwickau
Gründig

28.1.2016 - 19:00 Uhr
Mannheim
Staudenmayer

29.1.2016 - 16:00 Uhr
Bautzen
Reime

30.1.2016 - 10:00 Uhr
Chemnitz
Gründig

01.2.2016 - 19:00 Uhr
Gelsenkirchen
mzs

02.2.2016 - 19:00 Uhr
Jena
Gründig

02.2.2016 - 19:00 Uhr
Aachen
mzs

02.2.2016 - 19:00 Uhr
Stuttgart-Echterdingen
Staudenmayer

03.2.2016 - 18:30 Uhr
Wiesbaden
Cäsar-Preller

03.2.2016 - 19:00 Uhr
Giessen
Berlinghoff

03.2.2016 - 19:00 Uhr
Düsseldorf
mzs

05.2.2016 - 19:00 Uhr
Berlin
Kälberer

09.2.2016 - 19:00 Uhr
Paderborn
mzs

11.2.2016 - 13:00 Uhr
Baden-Baden
merklingerStaudenmayer

12.2.2016 - 18:30 Uhr
Soest
mzs

13.2.2016 - 10:00 Uhr
Jena
Gründig

15.2.2016 - 19:00 Uhr
Leverkusen
mzs

16.2.2016 - 19:00 Uhr
Bremerhaven
hahn

16.2.2016 - 19:00 Uhr
Stuttgart-Feuerbach
Staudenmayer

16.2.2016 - 19:00 Uhr
Jena
Kälberer

16.2.2016 - 19:00 Uhr
Dortmund
mzs

17.2.2016 - 19:00 Uhr
Mönchengladbach
mzs

17.2.2016 - 19:00 Uhr
Köln
mueller

17.2.2016 - 19:00 Uhr
Wetzlar
Berlinghoff

17.2.2016 - 19:00 Uhr
Wolfsburg
hahn

18.2.2016 - 19:00 Uhr
Oldenburg
hahn

18.2.2016 - 19:00 Uhr
München
Kreutzer

19.2.2016 - 19:00 Uhr
Berlin
Kälberer

22.2.2016 - 19:00 Uhr
Neuss
mzs

23.2.2016 - 19:00 Uhr
Rheine
mzs

23.2.2016 - 19:00 Uhr
Osnabrück
hahn

23.2.2016 - 19:00 Uhr
Stuttgart
hahn

24.2.2016 - 18:00 Uhr
Siegburg
goeddecke

24.2.2016 - 18:30 Uhr
Wiesbaden
Cäsar-Preller

25.2.2016 - 19:00 Uhr
Bremen
hahn

26.2.2016 - 19:00 Uhr
Hamburg
hahn

26.2.2016 - 19:00 Uhr
Brandenburg
Kälberer

29.2.2016 - 19:00 Uhr
Essen
mzs

01.3.2016 - 19:00 Uhr
Minden
mzs

01.3.2016 - 19:00 Uhr
Verden
hahn

02.3.2016 - 19:00 Uhr
Lübeck
hahn

02.3.2016 - 19:00 Uhr
Bad Homburg
Berlinghoff

05.3.2016 - 16:00 Uhr
Bautzen
Reime

07.3.2016 - 19:00 Uhr
Bochum
mzs

09.3.2016 - 19:00 Uhr
Köln
mueller

09.3.2016 - 19:00 Uhr
Wesel
mzs

10.3.2016 - 19:00 Uhr
Lüneburg
hahn

11.3.2016 - 19:00 Uhr
Potsdam
Kälberer

14.3.2016 - 19:00 Uhr
Gütersloh
mzs

15.3.2016 - 19:00 Uhr
Oberhausen
mzs

16.3.2016 - 18:30 Uhr
Wiesbaden
Cäsar-Preller

16.3.2016 - 19:00 Uhr
Hamm
mzs

17.3.2016 - 18:00 Uhr
Siegburg
goeddecke

18.3.2016 - 19:00 Uhr
Stade
hahn

18.3.2016 - 19:00 Uhr
München
Kreutzer

18.3.2016 - 19:00 Uhr
Waren
Kälberer

21.3.2016 - 19:00 Uhr
Frankfurt
hahn

Diese Informationsveranstaltungen werden von den Anwälten der Gruppe "jetzt-widerrufen!" angeboten. Über die Ziele der Arbeitsgemeinschaft können Sie sich hier informieren