Sie befinden sich hier:
Startseite Content Bafin untersagt MaxxMedia LLC Bankgeschäfte - igcmarkets.com

Bafin untersagt MaxxMedia LLC Bankgeschäfte - igcmarkets.com

07. Januar 2022
Die BaFin hat gemäß  § 37 Absatz 4 Kreditwesengesetz (KWG) festgestellt, dass die MaxxMedia LLC, St. Vincent und die Grenadinen, nicht über die erforderliche Legitimation zum ordnungsgemäßen Betrieb von Bankgeschäften oder Erbringen von Finanzdienstleistungen nach dem KWG besitzt. Das Unternehmen wird nicht von der BaFin beaufsichtigt.
Bafin Maxxmedia LLC

Die BaFin hat gemäß  § 37 Absatz 4 Kreditwesengesetz (KWG) festgestellt, dass die MaxxMedia LLC, St. Vincent und die Grenadinen, nicht über die erforderliche Legitimation zum ordnungsgemäßen Betrieb von Bankgeschäften oder Erbringen von Finanzdienstleistungen nach dem KWG besitzt. Das Unternehmen wird nicht von der BaFin beaufsichtigt.

Die Inhalte auf der von der MaxxMedia LLC betriebenen Webseite igcmarkets.com sowie Informationen und Unterlagen, die der BaFin zur Prüfung vorlagen, bestärkten den begründeten Verdacht, dass unerlaubte Bankgeschäfte bzw. Finanzdienstleistungen in Deutschland anbietet.

Anbieter von Bankgeschäften oder Finanzdienstleistungen im Inland benötigen eine Erlaubnis nach dem KWG oder WpIG. Einige Firmen handeln jedoch ohne die erforderliche Erlaubnis. Informationen darüber, ob ein bestimmtes Unternehmen von der BaFin zugelassen ist, finden Sie in der Unternehmensdatenbank der BaFin.

Wer ist die BaFin?

Die BaFin, das Bundeskriminalamt (BKA) und die Landeskriminalämter raten Verbraucherinnen und Verbrauchern, bei Geldanlagen im Internet äußerst vorsichtig zu sein und vorab gründlich zu recherchieren, um Betrugsversuche rechtzeitig zu erkennen.

Was macht Maxxmedia LLC?

Die Maxxmedia LLC bietet auf ihrer Homepage Unterstützung für Forex-Trader und Handelsmöglichkeiten für CfDs.